Der Besuch, frei nach Dürrenmatt, am 16. und 17.2. im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Wir reisen in eine kleine Stadt, irgendwo auf der Welt. Die Industrie liegt brach, keiner hat mehr Arbeit und Geld, niemand ist glücklich. Nur der Wunsch nach Veränderung ist groß. Plötzlich kündigt eine ehemalige Bewohnerin des Ortes ihren Besuch an. Sie ist in den letzten Jahren zu großem Reichtum gelangt und bietet ihrer alten Heimat immense finanzielle Unterstützung an, doch die Bedingung dafür ist ungeheuerlich!
Schüler der Walter Gropius Schule engagieren sich und spielen eine Geschichte, die zum Himmel stinkt….

Graphit Theaterlabor und die Schüler des 12. Jahrgangs der Walter Gropiusschule zeigen „Der Besuch“ frei nach Dürrenmatt.
Müssen wir uns jede Ungerechtigkeit gefallen lassen? NEIN! Oder doch?
Naja, schon, wenn wir selber ungerecht sind. Jedweder Maßstab, den wir an andere anlegen, können wir ebenso gut an uns selbst anlegen, nur das möchte keiner freiwillig tun….

Leitung: Judith von Radetzky (Graphit Theater Labor) und Cornelia Weis-Wilke (Walter Gropius Schule) und
Es spielen: Die Schüler des 12. Jahrgangs.

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am 16. und 17.2 um 18.30

Bat-Yam-Platz 1, U-Bahn Lipschitzalle

Eintritt frei.

Der Besuch

Probenfoto Der Besuch

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Impressum

    bitte hier klicken
%d Bloggern gefällt das: