Slam Dialoge mit Shakespeare 2012

Slam – Dialoge mit Shakespeares  „Maß für Maß“    

Seminar:  vom 21.6. bis 28.6. 2012

Leitung Judith von Radetzky

„Der Mensch ist die Kraft, die er spielt. Der Mensch ist die Kraft, die ihn spielt.“ (Judith v.Radetzky)

Streitbar, poetisch, bewegend, lebend – Shakespeare improvisiert! Maß für Maß ist eine Auseinandersetzung über die Tödlichkeit verabsolutierter Ideale. Ein Stoff, der hart am Rande des Todes seine Lektion heiter erteilt.

Slam-Dialoge heißt, wir entwickeln unsere Fähigkeit wie Fechter in der Luft zu agieren; auf dem Boden eines klaren Verständnisses der Entwicklung einer Szene. Wir wollen anhand von Shakespeares Stück unser Potential zu modernen und eigenständig denkenden Künstlern entfalten.Was haben wir zu sagen, was empört uns, wie positionieren wir uns in Zeiten der ständig wachsenden Radikalisierung um uns herum?  Der moderne Schauspieler hat eine künstlerische und  menschliche Verantwortung, er sollte in der Lage sein, seine individuellen Positionen und Ziele zu formulieren, anzusteuern, sie, sich und seine Seele sichtbar zu machen. Aber wie?

Slam-Dialoge helfen uns zu erlernen wie man Rolle und Thema erforschen kann und eigene Standpunkte findet; wir spielen keine Charaktere, hinter denen wir uns verstecken, sondern agieren aus unserer menschlichen Präsenz heraus entlang der Linie der Rolle ohne Klischees oder Verstellung. Eine vertiefende Handlungsanalyse und ein energetisierendes Training helfen dabei dem thematischem Nukleus und der verborgenen Handlung von Shakespeare auf die Spur zu kommen.

Normalerweise sind wir es gewohnt einen Text zu nehmen und ihn auswendig zu lernen. Man schaut wie man ihn „umsetzen“ kann. Der Text gibt uns Halt. In unserer Probenarbeit entziehen wir diesen Halt. Wir slamen.

Hierzulande weitgehend unbekannte und geheime Arbeitsmethoden der russischen Schule werden von Judith von Radetzky vermittelt.

* Zitat von Paul Klee


Dieses Seminar ist ein gegenseitiges Auswahlseminar und die Basis für eine weitere Zusammenarbeit zwischen Schauspielern und Spielleitung. Slam-Dialoge werden im September 2012 fortgesetzt. Ziel ist in 2013  improvisierte Shakespeare Monologe und Dialoge einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Desweiteren ist eine Produktion für Sommer 2013 geplant. Diese Planung hängt allerdings ab von einer gesicherten Finanzierung.

Leitung: Judith von Radetzky

Zeit: 21. Juni bis 28. Juni  jeweils 10 – 16 Uhr, 8 Tage

Kosten: 350 .- für Gutverdiener (ab 1400.-/ Jahresdurchschnitt)

280.- für Einkommen unter 1400.-/Jahresduchschnitt),

150.- für Hartz IV Empfänger   / Nachweis erforderlich

Mitglieder der GVL können dieses Seminar zur Förderung einreichen.

Ort: wird bei Buchung bekanntgegeben

Anmeldung: mit CV an info@graphit-berlin.de

Die notwendigen Vorbereitungsarbeit wird 2 Wochen vor dem Seminar bekannt gegeben

Für weitere Fragen sich bitte wenden an 030 8249288

Judith von Radetzky  studierte von 2004 bis 2008 Regie unter Anatolij Vassiliev in Lyon an der école nationale supérieure ENSATT. Seit 1983 arbeitet sie als Schauspielerin an zahlreichen Theatern (Basel, Konstanz, Zürich, Stuttgart usw.) sowie in verschiedenen Film -und Fernsehproduktionen. Seit 2004 unterschiedliche Inszenierungen, u.a. Undine geht von Ingeborg Bachmann, Sommertheater Rosslau,2004; Platon/Phaidros-Magritte, eingeladen zum Festival in Avignon 2008; Louise Millerin von Friedrich Schiller am Ballhaus Ost in Berlin Februar 2010; Dialoge zu Kunst. Goethe.Platon.Kleist, öffentliche Proben in den Uferstudios, im Dezember 2010; Über das Marionettentheater in der Nikodemus Kirche und als Gastspiel in Hamburg im Mai 2011. Herbst 2011 Dreharbeiten zu Polizeiruf 110.

Add to FaceBookAdd to MySpace

Comments
One Response to “Slam Dialoge mit Shakespeare 2012”
  1. Nataraj von Allmen sagt:

    Liebe Judith
    Dir noch alles Gute zum Neuen Jahr und viel Power für deine Projekte.
    Slam… tönt spannend. Irgendeinmal schaffes ich es dabei zu sein.

    Herzlich Nataraj

    PS hab eine neue e-mail Adresse: najall@yahoo.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Impressum

    bitte hier klicken